Donnerstag, 6. August 2015

Die Amazonen Teil 6

Es wird langsam ernst!


Zurück im Lager verkündet sie die frohe Botschaft. Sie ist noch so emotional geladen, das sie den armen Timeo voll anflirtet.
Hey! Er ist nen Kerl... was soll man erwarten, er ist empfänglich für erotische Anwandlungen!

Zum Glück läßt er die an Sihai aus, wenn sie auch etwas von dem plötzlichen Überfall überrascht ist.
 Marghazi rückt Zaira den Kopf zurecht. Sowas bringt Unfrieden in den Tribe!
Kenan zieht ein und damit hat sich für die nächste Zeit auch das Finanzproblem gelöst, der Kerl bringt Geld mit!
Moutirdis kommt vorbei um sich das Opfer ähm den Kandidaten anzusehen.


"Oh man was für ein Mannsbild, das gibt bestimmt eine starke und hübsche Tochter". "Na hoffentlich wird es ein Mädchen."

 Zuerst fand Kenan es etwas seltsam, das er in den Keller ziehen muss.
"Das erinnert mich irgendwie an eine Gefängniszelle". "Denk nicht drüber nach Schatz, es ist ja nicht abgeschlossen und bald darfst du mit mir das Bett teilen."
Ach wie leicht sind Männer zu beeinflussen . Ein wenig Augenklimpern, Arsch wackeln und der Drops ist gekaut.


Timeo findet die Rumturtelei zum Kotzen und bekommt einen Eifersuchtsanfall. Das kommt davon!
Zur Strafe muss er Sihai im Garten helfen. Zum Glück hat sie nichts mitbekommen.
Sihai freut sich, das auch die anderen im Garten mithelfen.
Moutirdis fühlt Kenan ordentlich auf den Zahn.
Als Sihai anderweitig beschäftigt ist, wird Timeo von Marghazi der Kopf gewaschen.
"Aber sie hat doch mich angemacht!" Der arme Timeo, hat man als Sklave denn gar keine Rechte?
"Es wird Zeit, das ich in die geheimen Riten einweihe. Wenn der Mond aufgeht, besuchen wir den Tempel der Mondgöttin. Morgen ist Vollmond und damit der günstigste Zeitpunkt für die Verbindung."
Für Zaira und Kenan ist damit auch Zeit für die Vorbereitungen. Kenan wird zur rituellen Reinigung in die Schwitzhütte gepackt.
Und Zaira muß die ganze Nacht meditieren, dabei muß die arme jegliche körperlichen Bedürfnisse vollkommen ignorieren.



Teil 7

Keine Kommentare:

Kommentar posten