Donnerstag, 6. August 2015

Die Amazonen Teil 2


Ein paar Tage später....

Der Amazonenstamm hat zu einer gewissen Routine gefunden.

Timeo gräbt nach Schätzen (immerhin darf er alleine losziehen, was für einen Sklaven großes Vertrauen bedeutet)



Bedient die Amazonen...



....repariert und werkelt, pflegt den wachsenden Garten.



Während die Mädels den Laden führen, die wichtige Arbeit also.
Kunden beraten, flirten, sich unterhalten und bestimmen wofür das Geld ausgeben wird.



Wie der Grill z.b. oder das Zelt in dem immer nur zwei gleichzeitig schlafen können. So wechseln sich die Mädels ab. Timeo? Nein der schläft natürlich draußen auf dem Fußboden.

Schon nach ein paar weiteren Tagen, können sie sich ein zweites Zelt leisten und ein Feldbett für Timeo. Oho!
Sie müssen auch nicht mehr im Stehen essen, das war auf Dauer nicht sehr angenehm. Timeo kann schon Barhocker und Pflanzkübel zimmern und hat schon mehrmals Waschbecken und WC repariert. Und es gibt endlich eine Dusche!
Leider bleibt den Mädels keine Zeit für die Männerjagt, aber ohnehin ist der Stamm noch nicht soweit sich mit Kinder belasten zu können. Die können schließlich nicht im Zelt schlafen!



Die "Farm" der Amazonen wächst, derweil hat Marghazi ein Auge auf Johnny Schwarz geworfen.



Leider beißt er nicht an, Marghazi fragt sich ob er wohl auf Männer steht, oder sollte er tatsächlich gegen Ihre Schönheit imun sein?

Sihai hat es langsam leid, alleine zu schlafen unter ihrer Decke. Sie ist einsam und möchte gerne mit Timeo das Lager teilen. Das führt zu einigen Diskussionen.



Marghazi ist nicht begeistert, doch kann sie das Sihai nicht versagen. Amazonen sind frei zu lieben wen sie möchten und dürfen ihr Lager teilen mit wem sie wollen. Sie sind niemand Rechenschaft schuldig. Marghazi bittet sie vorsichtig zu sein, solange sie keine rituelle Verbindung eingehen, besteht keine Gefahr für Timeo, dennoch können Gefühle Unfrieden innerhalb des Stammes verursachen. 

Was wenn er sich in Sihai verliebt? Wird er damit fertig werden, wenn Sihai sich einen Mondgeliebten wählt?
Er mag nur ihr Sklave sein, dennoch würde Marghazi ihn ungern verlieren. Einen guten Sklaven findet man nicht so leicht.Timeo ist ihr ans Herz gewachsen und er hat so viel gelernt!



Sihai verspricht noch ein paar Tage nachzudenken, zuerst benötigt sie ohnehin ein eigenes Zelt.
Jetzt hat Timeo noch mehr Grund hart zu arbeiten. Je schneller die das Geld zusammen haben, desto schneller darf er unter Sihais Decke krabbeln.

Teil 3

Keine Kommentare:

Kommentar posten