Not so berry 3.20


Ein bisschen Teenie Drama


Miras Rakete bekommt die letzten Upgrades verpasst. Bald kann Mira ihren Traum wahr machen und nach Sixam fliegen.



Ganz nebenbei hat sie dabei die Raumfahrttechnik maximiert.



Gabriel wurde zum leitenden Caterer befördert und zur Feier des Tages gibt es sogar einen besonderen Schmaus für die Katzen.



Ash und Krysta machen sich auf nach San Myshuno wo heute Flohmarkt ist. Ash wirft ein paar Körbe und kauft sich einen Bürostuhl für sein Zimmer.



Er hat Julia angerufen, ob sie nicht auch vorbei kommen möchte. Als sie eintrifft wird erst mal der Beziehungsstatus geklärt. Nun darf er sie auch offiziell seine Freundin nennen.



Noch sind beide happy, aber nicht mehr lange...
Krysta ist ganz überrascht Anvi hier zu treffen. Sie ist zu Besuch bei ihrer Tante und wollte bald nach Newcrest um Ash zu besuchen.
"Oh klar Ash ist auch hier. Er steht da hinten vor der Karaoke Bar. Man wird der sich freuen dich zu sehen."



Währenddessen haben Ash und Julia völlig autonom Freundschaftsringe getauscht.
Unter den Augen von Grace, die ihr rein zufällig auch aufgetaucht ist.





Das wird mit einem langen Kuss besiegelt. Und genau in dem Moment taucht Krysta mit Anvi auf. Ups... perfektes Timing!



"Du verlogener Scheißkerl!"



"Ash wer zum Teufel ist das?"
"Ich bin seine Freundin! Ash sag doch was!"
"Krysta wieso...?"
"Jetzt beruhigt euch doch alle mal!"
Super, Julia und Anvi sind sauer auf Ash. Ash ist sauer auf Krysta und die versucht die Wogen zu glätten.



"Ich bin wirklich enttäuscht von dir. Ich war dir die ganze Zeit treu und du machst hier mit einer anderen rum. Wie kannst du nur?"



Ash hört schon gar nicht mehr richtig zu, er ist abgelenkt von der Schönheit die gerade an ihm vorbei geht.
"Ash?"

 

Anvi reichts. "Ich bin fertig mit dir!" Sie macht Schluß mit Ash. Was ihn ja nicht sonderlich treffen sollte....



"Heulst du jetzt etwa?" Wahrscheinlich nur angekratztes Ego, weil sie mit ihm Schluß gemacht hat und nicht umgekehrt. Anvi verschwindet kurz in die Karaoke Bar um kurz darauf wieder raus zu kommen.



"Hier um deine Krokodilstränen abzuwischen, du Heuchler."
Julia kann nur fassungslos zusehen, wie Anvi ihren Becher in Ash´s Gesicht ausleert.



Ein Abschiedsgeschenk bekommt er auch noch und dann rauscht Anvi davon. Offenbar ist sie nun endlich fertig mit ihm.



Dafür muss Ash sich nun der wütenden Julia stellen. "Lass mich doch erklären, bitte."



Es tut ihm leid, was passiert ist. Aber das mit Anvi war doch lange vor Julia. Da kannten sie sich doch noch gar nicht. Er hatte nie damit gerechnet sie wiederzusehen. Zweifelnd schaut sie ihn an.



Das wäre der perfekte Moment gewesen ihm eine runterzuhauen und sich aus dem Staub zu machen. Aber als Ash eine Rose zückt und ihr sagt dass er doch nur sie liebt, wird sie wieder weich wie Butter in der Sonne.



"Wirklich?"



"Wenn ihr dann fertig wärt, ich möchte gerne nach Hause!"


 

Kapitelübersicht


Keine Kommentare:

Kommentar posten