Not so berry 2.36

Entscheidung


Der letzte Urlaubstag wird gemütlich angegangen, am Folgetag ist Heimreise angesagt. Daher heute keine Tempelbesuche mehr. Cleo ist auch dankbar. Sie will gar nie wieder in den Dschungel zurück.
Daher verbringen wir den Tag heute alle zusammen und feiern ein wenig.
Oha, na das kann ja heiter werden. Guter Zeitpunkt....

Blossom sucht Rat bei Jake. Sie muss nun ihre Wahl treffen, denn die Expeditonsleitung verlangt eine Entscheidung vor Ablauf des Urlaubes. Sie würde gerne wissen, was Jake als Mann so von den beiden Herren hält.
"Ehrliche Antwort? Nun Roman mag ja etwas zwielichtig sein, aber mir scheint er echt in Ordnung Und auf ihn ist Verlaß. Und Marvin? Er hat dich betrogen und jetzt läßt er dich mitten im Dschungel alleine und macht sich nicht mal Sorgen, obwohl du erst mitten in der Nacht zurück gekommen bist. Ehrlich, sowas tut ein anständiger Kerl nicht. Du brauchst einen Mann bei dem du darauf vertrauen kannst, dass er immer an deiner Seite ist und dich unterstützt."
Und mit der Kusshand die Blossom Roman zuwirft, direkt vor Marvins Augen sehen wir die Sache nun als entschieden an.
Und jetzt dann: Nie wieder Sex mit dem Ex!
Blossom beschließt die letzte Nacht mit Roman in den omiscanischen Bädern zu verbringen.
So bitte, hier ist die versprochene Romantik. Endlich! 
Vorbei die Zeit der Enthaltsamkeit. Na gut, es waren ja nur ein paar Tage, seit Roman bei ihr übernachtet hat. Aber danach ist es nur noch bei Küssen geblieben. Das muss mal gesagt werden.

Ausgelassen tollen sie im Wasser rum.
Und so angezogen... *grübel*
Und einmal entschieden - dann aber auch richtig. Jetzt wird ernst gemacht!
Nein ich sag das Wort jetzt nicht, aber.... ist doch voll.... eeeehrlich!
"Wunderschön. Und der ist nicht mal geklaut."
Natürlich will er Blossom heiraten, muss ich das wirklich extra erwähnen?
Bleibt nur noch die Pflicht auch Marvin die Entscheidung mitzuteilen. Der ist nicht wirklich überrascht. Sie beschließen Freunde zu bleiben und weiter beide für Mira dazu sein.
Ein wenig wehmütig schaut sie ihm nach. Dieses Kapitel ist nun entgültig geschlossen. Marvin selbst scheint es gelassen zu nehmen. Aber vielleicht ist das ja auch nur sein Pokerface.
Und Roman? Der packt natürlich gleich seine Sachen und zieht sofort zu Blossom Genug Zeit verschwendet. Leider haben sie nicht mit Miras rebellischer Phase gerechnet.
"Dein Ernst? Der da? Und der zieht jetzt bei uns ein? So einfach ist das? Never! Dann ziehe ich zu Dad!"

Apropos Marvin. Ob er als Senior so scharf darauf wäre, eine rebellische Teenagertochter zu erziehen? Allerdings heißt das, auch Blossoms Geburtstag steht bevor.
Auch Cleo wird älter. Sie ist jetzt reife Erwachsene.
Die Fälschungen und die Reste von den Überlebensartikeln werden auf dem Strassenflohmarkt verkauft.
Natürlich nicht alles, ein wenig Spaß muss sein. Was man damit wohl anstellen kann?
Kapitelübersicht

Keine Kommentare:

Kommentar posten