Not so berry 2.2

Geständnis


"Dein Ernst? Ich will ein Date und du schleppst mich ins Fitness-Studio?"
Blossom sieht gar nicht begeistert aus.
"Meine Frau muss fit sein!"
"Deine Frau? Träum weiter!"
Dennoch hat Blossom sehr viel Spaß. Die Kletterwand ist toll.
Zumindest solange man nicht runterfällt.
Das war nun tatsächlich das erste Mal, das ich die Kletterwand getestet habe. Ich habe zwar Fitness-Accessoires schon eine Weile, aber das noch nie groß benutzt.
Marvin erklärt der jungen Frau gerade, dass vom Sport die Muskeln hart werden wie Marmor.
Nun das Date hatte sich Blossom zwar anders vorgestellt, aber am Ende ist sie doch zufrieden.
So ist das mit dem Serionromantikern. Die wollen immer flirten und turteln.
Ähm... ich weiß jetzt nicht so recht, was ich dazu sagen soll.
"Los lass uns das Observatorium einweihen!" Da ist Blossom sofort dabei.
Blossoms erster Arbeitstag. Enthusiastisch legt sie sich ins Zeug und macht lautstark Werbung für ihre Politik.
"Hi Liam, was machst du denn hier?"
"Ich bin froh dich zu treffen, ich muss unbedingt mir dir reden. Du bist wirklich mit diesem Kerl zusammen gezogen? Er ist nicht der Richtige für dich!"
"Was störst du dich daran? Du bist schon seit einiger Zeit so merkwürdig. Was ist mit dir los Liam?"
"Du weißt es wirklich nicht oder? Ich liebe dich quasi schon mein ganzes Leben. Du hast mich nie beachtet, Blossom. Wieso? Was hat dieser Typ, was ich nicht habe?"
Den Rest des Tages ist Blossom nicht mehr bei der Sache. Auch wenn sie mittlerweile Mitstreiter gewinnen konnte.
Deprimiert geht sie nach Hause. Wieso hat sie das nicht gemerkt? Liams Liebesgeständnis nimmt sie ganz schön mit. Sie haben schon als Kleinkinder zusammen gespielt, sie hat nie mehr als einen Freund in ihm gesehen.
Kapitelübersicht

Keine Kommentare:

Kommentar posten