Not so berry 2.17

Spielpark-Tag


"Guten Morgen du Kröte, wir machen heute einen Ausflug!"

Es geht nach Brindleton Bay. Hier hat ein neuer Park geöffnet, für Mensch und Tier.
Anm: Das war ein Kinderpark aus der Galerie (weiß leider nicht mehr von wem) den ich für die Tiere ein wenig angepasst habe.
Ethan beginnt voll enthusiastisch einen Trainingsparcour mit Samson. Aber schon nach dem ersten Hinderniss lässt der sich einfach fallen und spielt toter Hund. 
Samson dachte wohl, du kannst mich mal...versteh ich gar nicht *gg*.
Mir passt farblich total super ins Bällebad.
Blossom arbeitet weiter an ihrer Ausstrahlung.
Solltest du dich nicht um dein Kind kümmern?
Das Flirtobjekt hat sich zwar zu einem Spaziergang am Strand bereit erklärt, aber ist auf dem Weg dahin irgendwie verloren gegangen. Kein Wunder, dass sie so wütend guckt. Wieso verschwinden bei Blossom immer alle? Das ist schon sehr strange.....
Um Mira kümmert sich übrigens Daddy. Zum Glück, da Blossom ja irgendwie immer was anderes macht.Was Mira jetzt in diesem Moment gerade gar nicht stört. Daddy ist voll super!
Blossom sieht auch sehr zufrieden aus mit der Aufgabenteilung.
Irgendwann geht es dann aber leider wieder nach Hause. Zum Glück klappt das in den Schlaf lesen wieder und Blossom kann ein klein wenig wieder gutmachen, wie wenig Zeit sie für Mira aufbringt.
Schon mal Brandheiße Spaghetti gekocht? Sowas können wütende, hitzköpfige Simse!
Looooos das probieren wir aus!
Na? Schmeckts?
Na wie schön, dass sich auch jemand um Stinkemira kümmert!
Sind gerade leider alle anders beschäftigt!
Solch interessanten Hotfood gibts ja auch nicht alle Tage.
Hui. Es gibt sogar ein Moodlet dazu. Nach dem Essen ist die ganze Familie wütend.
Zum Glück hat Oma eine gute Nase, und weiß was Mira jetzt dringend benötigt. Ein Bad!
Mir findet es aber total langweilig so sauber zu sein. Deswegen wird erst mal wieder ordentlich Sauerei gemacht. Braves Kind!




Keine Kommentare:

Kommentar posten