Mormonen-Challenge 6

Honeymoon? 

Fehlanzeige - so langsam schwant dem Herrn Mormonen, dass ein Leben mit mehr als einer Ehefrau gar nicht so verlockend ist.

Das erste gemeinsames Frühstück und schon gibt es Verwicklungen. Den Anblick von Rebecca und Damian beim Küssen verkraftet Saya nicht so leicht. Ob sie sich daran gewöhnt? Rebeccas Blick ist jedenfalls gold wert, diabolisch als genieße sie Sayas Eifersucht. Wer weiß? Rothaarige halt....
Damian hat Olivia seine Seifenblasen geschenkt und sie hat ihre Freude dran. Saya stinkt vor Wut, hält Rebecca und Damian aber nicht davon ab ihren Tag zu vollziehen :). Dass Rebecca anschließend ein Meisterwerk malt auf dem Saya abgebildet ist, kommt schon ein wenig schräg rüber. Aber trotz der Eifersüchteleien mögen sich die Mädels ja.
Die kreativen Kunstwerke füllen aber die Haushaltskasse sehr fix und so wächst das Haus stetig.
Und kurzerhand ziehen sie mitsamt dem Haus um nach Oasis Springs, denn für den weiteren Verlauf der Challenge ist ein größeres Grundstück angesagt.
Die ständig klopfenden "Nachbarn" sind hier zwar ebenso nervig, aber wenn sie weiblich sind, dürfen sie auch rein kommen.
Natürlich kann man sich nicht drauf verlassen, dass Traumfrau Nr. 3 zufällig an der Tür steht. Daher versucht Damian in seiner Freizeit die Damenwelt von sich zu überzeugen.
Rebecca und Saya machen sich dafür einen netten Nachmittag im Park zusammen mit Olivia.
Der Brunnen hat Rebecca auf ihren Wunsch nach Fähigkeiten doch tatsächlich gleich Level 10 im Angeln gegeben. Dabei hat sie noch nie eine Angel in der Hand gehabt. Ein bisschen übertrieben oder? Saya und Olivia scheinen sich auch anzufreunden.
Und dann ist potenzielle Ehefrau Nr. 3 doch der Zufall der an die Tür klopft. Die Teenie-Tochter der zwei Damen aus der früheren Nachbarschaft steht plötzlich erwachsen geworden vor der Tür. Die kleine Loraine ist nun nicht mehr so klein und damit darf er sie ganz offiziell angraben. Was er auch sofort tut, denn bei ihr ist der Freundschaftsbalken schon praktischerweise ganz gut gefüllt. 
Die beiden Damen des Hauses haben sich dafür leider ein Andenken aus dem Park mitgebracht. "The Queen" is not amused.

Ich weiß zwar gerade nicht, wer das ist, aber ich finde meine Mädels verdienen etwas Spaß.
Die freien Abende verbringt Damian nun damit die erblühende Liebe zu nähren.
Und die Tage damit das nötige Kleingeld für den weiteren Ausbau zu verdienen. Wie praktisch das man einen Gartenflohmarkt eröffnen kann.
Der Fleiß macht sich natürlich auch anderweitig bemerkbar.
Und zwischen Montag und Mittwoch...
Findet er noch genug Zeit für Loraine. Was für eine Aussicht.
(Grundstück:  Near the Star Wars von bienchen83)
Der Tag wird ein voller Erfolg und am Ende hat er tatsächlich Ehefrau Nr. 3. Das ging flott. Ok tatsächlich sind schon einige "Spielwochen" vergangen seit Challengebeginn. Ich sollte mal schauen wieviele Tage seither vergangen sind. Wahrscheinlich wäre er bei normaler Spielzeit schon bald Senior.
Die anschließende "Feier" entgeht den Gästen des Restaurantes zum Glück, die sind von dem davon ausgelösten Feuerwerk abgelenkt.

Damian stellt Saya ihre neue Mitbewohnerin vor, sieht erst mal nach einem guten Start aus.

Die Karriere in der Politik geht sehr leicht von der Hand, eigentlich schon zu einfach. Die Beförderungen fallen ihm so in den Schoß und von zu Hause arbeiten kann er auch.
Ein paar Tage nach Loraines Einzug steht sie ganz verschreckt vor der Tür, als es klopft. Draußen steht ihre Schwester - und die ist gar nicht angetan von Loraines neuem Leben.
Auch Saya darf ausgehen, schade dass man nicht mit dort hin kann, den elektronischen Elefanten hätte ich ja gerne gesehen.
Und schwupps ist schon wieder eine Woche vorbei. Und Damians Verpflichtungen beginnen von neuem: Montag: Rebecca beglücken..... Nebenbei mal wieder ein Meisterwerk pinseln (das Bild kannte ich noch gar nicht) und er hat bereits sein Bestreben erfüllt. Wow bin echt erstaunt, wie weit er in der "kurzen" Zeit gekommen ist.
Wenn Damian von zu Hause arbeitet, muss er andere Sims von seiner Politik überzeugen, die Werbetrommel rühren, und Wählerstimmen sammeln. Am einfachsten klappt das, wenn man die Sims nach Hause einlädt. Natürlich gehen die nach Erfüllung der Tagesaufgaben nicht nach Hause, aber zumindest Olivia stört sich nicht daran. Wenigstens hat sie jemand der mit ihr die neue Spielekonsole austestet.
Mit Friede, Freude, Eierkuchen ist es aber aus im Hause Greene. Loraine ist nicht so friedfertig wie die anderen Beiden und schmollt nur eifersüchtig rum. Sie zeigt ihm ganz handfest, was sie von seiner Schmuserei mit den Rebecca oder Saya hält. Und das wird nicht die letzte Ohrfeige sein, die er kriegen wird.
Tja tut mir leid, Damian. Da habe ich dir was angetan mit meiner Challenge. Du tust mir echt leid! Na gut ein winziges bisschen ;).


zurück                                  weiter

Keine Kommentare:

Kommentar posten