Mormonen 15

 Alles wird gut


Das Haus das Damian für Olivia gekauft hat, direkt gegenüber von ihrem eigenen Grundstück.
Da Olivia so tragisch dahingeschieden ist, hat Luna das Haus geerbt und ist auch dort eingezogen.
Rebecca besucht ihre Schwiegertochter mit der Urne ihrer geliebten Tochter im Gepäck. Denn sie hat einen Plan.
Die Urne wird hinterm Haus eingebuddelt und dann wartet Rebecca auf Olivias Erscheinen. Die läßt sich auch nicht lange bitten.
Luna ist überglücklich ihre geliebte Olivia wieder zu haben, auch wenn sie nun ein Geist ist. Um meine.. ähm.. Rebeccas Pläne weiter zu führen, wechsele ich aktiv in Lunas Haushalt, damit ich Olivias Geist dem Haushalt hinzufügen kann.
Olivia ist ihrer Mutter sehr dankbar, sie hätte Olivia auch bei sich behalten können. Aber Rebecca möchte dass ihr Kind - sei es auch noch so durchscheinend - glücklich ist.
Luna ist es egal ob Olivia durchsichtig ist, kann sie doch mit ihr alles tun als wäre sie ein normaler Sim. Flirten, küssen - und nachdem endlich der Besuch wieder gegangen ist - die unterbrochene Hochzeitsnacht nachholen.
Doch Olivia ist nicht Lunas Meinung. Sie will wieder ein richtiger Sim sein. Uund so nimmt sie ihren Mut zusammen und geht zum Wunschbrunnen, um diesen um ein neues Leben zu bitten.
Vielleicht ein Ausgleich Gevatter Todes zu seinem bösen Scherz? Was auch immer es war, aber wundersamerweise funktioniert es sofort beim ersten Versuch. Und noch ein Goodie bekommt Olivia vom Sensenmann: Sie bekommt die "Frei aus dem Jenseits-Karte" von ihm. Er verspricht sie sofort wiederzubeleben, wann immer sie sterben sollte, bis zu dem Zeitpunkt wo sie ans Ende ihrer natürlichen Lebensspanne kommt.
Und so geschieht es - Olivia ist wieder aus Fleisch und Blut und voller neu erweckter Lebensfreude.
Glücklich fallen sich die Beiden in die Arme. Auch Luna ist nun doch froh, das ihre Ehefrau wieder "echt ist".
Nun kann sie ihr auch endlich verraten, was sie vor lauter Trauer gar nicht richtig wahr haben wollte.
"Wir werden Eltern". Luna ist tatsächlich schwanger. Was für ein Wunder, jetzt muss Luna ihr Kind nicht alleine aufziehen und das neue Leben nicht ohne ihre 2. Mama aufwachsen.
Zurück bei Damian: So sieht eine selbstzufriedene Diva aus. Und das doch mit Recht, hat sie doch wirklich toll eingefädelt.
Oha... Marias Techtelmechtel-Tag steht bevor. Bei dieser Romantikleiste wird das allerdings verdammt schwer werden.
Also nimmt Damian sie, wie vorher schon Loraine mit zu seiner Arbeit. Den Tag verbringt er in der Stadt, denn er muss wieder Wählersimmen sammeln. Sie verbringen den ganzen Tag dort und warten auf die Eröffung des Gewürzfestivals. Dabei hat er eine Menge Zeit um Maria zu umwerben.
Diese hilft ihm fleißig bei seinen Aufgaben, wie hier zb. ein politisches Graffiti zu sprühen
Spät in der Nacht hat er es dann geschafft und sie ist wieder Butter in seinen Armen.
Da nun der neue Tag angebrochen ist, wird auch nicht lange gefackelt und seine Pflicht getan. Braver Junge!
Unser Butler hat echt viel zu tun, dauernd ist irgendwas kaputt, er kommt kaum aus dem reparieren heraus.
Leider leidet die Küche darunter und meine Sims sind nicht gerade zufrieden, aber was soll der arme Kerl denn noch alles machen. Schläft er überhaupt mal?
Bei dem ganzen Urlaub, tragischer Hochzeit und Wiederbelebungsaktion habe ich gar nicht auf Anastasias Altersleiste geschaut. Trotz das ich den MC Comand auf 15 Tage eingestellt habe, klappte das mit der Alterung nicht und ich muss nun per Torte nachhelfen.
Die Kerzen pustet sie euphorisch aus. Was sie sich wohl gewünscht hat?
Und dann ist es soweit. Der nächste Teenager in Damians Familie.

Diese schreckliche Mütze hat sie sich bestimmt nicht gewünscht.
Vielleicht ist die Gruselmütze ja schuld, das nun Anastasie von dem Treppenbug erwischt wird. Versuchsweise hab ich das Geländer gelöscht, aber auch hier wehrt sich der Bug jeglichen Eingreifen meinerseits. Aber nun hab ich wenigstens rausgefunden, einfach in die Weltenauswahl und Familie neuladen und alles ist wieder ok.
 Saya hat sich einen Boxsack gewünscht um ihre Wut abzubauen. Warum denn bloß?
Dann bekomme ich die Meldung das Luna in den Wehen liegt und schnell wechsele ich zu Olivias Haushalt, denn diesen Moment wollen wir doch nicht verpassen oder? Na gut, diesen Anblick hätte man jetzt nicht gebraucht, aber da müsst ihr jetzt auch durch.
Es zieht sich noch eine Weile hin mit den Wehen und Olivia kümmert sich liebevoll um Luna. Es fällt ihr schwer, Luna leiden zu sehen, daher schlägt sie vor, das sie die nächste Schwangerschaft übernimmt. Ja bitte! Danke!
Irgendwann ist dann die Qual doch mal vorbei, gerade als Olivia sich an den PC setzen will, um ein paar Emails zu schreiben.
Ups.... vielleicht wartet ihr ja mit der nächsten Schwangerschaft doch ein wenig länger?
Begrüßt die neuesten Mitglieder in Damians Familie: Dorian und Melissa Greene.
Ist das schön, wenn man zwei Mamas hat.

Mit diesem Bild verabschiede ich mich erst mal von Olivia und Luna und kehre zurück zu Damian. Der muss sich nun um seine nächste Frau kümmern, aber dazu mehr im nächsten Kapitel.

zurück                  Kapitelübersicht           weiter











Keine Kommentare:

Kommentar posten