Last Sim 51


Krisenstimmung


Ich muss aus diesem Anzug raus! Er stinkt als hätte ich mir rein gepinkelt. Vielleicht habe ich das sogar.




Tut das gut. Ich hoffe nur, im Wasser gibts nicht auch irgendwelche Monsterinsekten. Oder schlimmer... Schlangen. Wie soll ich hier nur überleben?




In der Zwischenzeit

Siria: "Ich bin froh, dass es dir wieder besser geht. Sie hat dich ja ganz schön zugerichtet. Ich habe mir wirklich Sorgen gemacht um dich."


Curry: "Tut nur weh, wenn ich lache. 
Als der Alarm los ging habe ich schon das Schlimmste befürchtet. Gut dass mit dir auch alles in Ordnung ist."


Siria: "Als ich mit höllischen Kopfschmerzen in der Küche aufgewacht bin, war Kevin schon längst fort. Moria war schrecklich wütend, hat mich angebrüllt und mir gedroht. Und ein paar Tassen hat sie nach mir geworfen, aber keine davon hat getroffen. Offenbar braucht sie mich wirklich noch. Sie hat danach vor Wut, das halbe Labor verwüstet."



Siria: "Wir müssen noch über etwas anderes sprechen. Bei deinen Untersuchungen..."



Curry: "Du brauchst nicht weiter zu reden, ich weiß es schon. Ich bin schwanger."



Moria: "Wie ist das denn passiert? Ich dachte du wolltest kein Baby? Ich habe dir doch genug von dem Verhütungsmittel mitgegeben."



Curry: "Ich weiß es nicht, die letzte Zeit war ich mit meinen Gedanken ganz auf die mögliche Flucht konzentriert. Es war auch nicht leicht, Kevin zum Zuhören zu überreden. Ich habe es wohl im Eifer des Gefechts vergessen. Jetzt ist es auch egal. Kevin ist weg."



Curry: "Kannst du mir helfen?"




Siria: "Du willst doch nicht etwa dass ich es weg mache? Nein, das würde ich nie tun!"



Curry: "Natürlich nicht! Ich will dieses Baby. Es ist das Einzige was mir noch von Kevin bleibt."



Curry: "Aber Moria soll nichts davon erfahren. Ich will nicht, dass sie mein Baby auch in die Finger kriegt. Das lasse ich nicht zu. Niemals!"



Siria: "Nun, ich werde die Untersuchungsergebnisse vor ihr geheimhalten. Du bist noch ganz am Anfang, es wird eine Weile dauern bis man etwas sieht, aber dann wirst du es auch vor Moria nicht mehr verheimlichen können."




Curry: "Bis dahin fällt mir hoffentlich etwas ein. Danke Siria. Ich bin froh, dass du mich verstehst."



Siria: "Trotzdem solltest du dich in Zukunft schonen. Keine Schlägereien mehr!"



Lemon: "Was Kevin ist weg? Aber wohin denn? Hat mich Moria deswegen schon aus der Quarantäne gelassen? Sie war so wütend."


Butter: "Das wissen wir auch nicht. Wir wissen nur dass er abgehauen ist und Curry auf der Krankenstation liegt. Das ist alles."



Butter: "Jetzt beruhige dich doch, Lemon. Nicht weinen!"



Lemon: "Ich verstehe das einfach nicht. Wieso sollte Kevin uns verlassen. Und seine Kinder?"



Curry: "Weil Moria ihn umbringen wollte! Mädels, wir müssen reden!"



Lemon: "Curry! Wie siehst du denn aus?"


Curry: "Das war Moria, die Schlampe!"



Butter: "Wie kannst du sowas hier sagen. Hast du vergessen, dass wir beobachtet werden?"


Curry: "Als ob das noch eine Rolle spielt. Sie weiß nun, dass ich mich an alles erinnere. Kevin ist weg und wir werden ihn niemals wieder sehen. Wir müssen uns jetzt um einander kümmern."


Hazel: "Ich sehe das genau wie Curry. Es spielt jetzt keine Rolle mehr. Lemon hat ein Recht zu erfahren, was hier wirklich vor sich geht. Wir sollten ihr alles erzählen."


Butter: "Ich weiß doch auch nur, was mir Moria erzählt hat. Meine Erinnerung ist nicht zurück gekommen."


Lemon: "Ich verstehe nur Bahnhof. Also los, ich will die Wahrheit wissen. Wieso ist Kevin fort?"

Stunden später



Butter: "Ok, aber eines verstehe ich immer noch nicht. Moria hat mir mehrfach gesagt, wir wären ja nur ihre Versuchskaninchen. Wenn sie doch unsere Zivilisation retten will, warum sagt sie dann sowas? Und warum das alles hier? Das Ganze ergibt doch überhaupt keinen Sinn."



Curry: "Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass Moria total verrückt ist. Wir müssen uns vor ihr in Acht nehmen."


Butter: "Ja das stimmt. Sie hat sogar gedroht, mir die Kinder wegzunehmen. Und diese Lautsprecherdurchsage. Das war richtig gruselig."



Lemon. "Ich kann es immer noch nicht glauben. Wir sind alle Sixamianer und Kevin hatte keine Ahnung davon?"


Curry: "Und jetzt wird er es auch niemals erfahren."

Kapitelübersicht

Keine Kommentare:

Kommentar posten