Last Sim 34

Alles in Butter?


Ich glaube es ist soweit. Ich gehe mal lieber zur Krankenstation.




Curry: "Verstehe ich das richtig? Ihr habt also einen Großteil unserer Erinnerungen blockiert und überlagert, aber offenbar können sie zurück kehren? Kannst du mir meine Erinnerungen zurück holen? Wie machst du das überhaupt? Ist das Telepathie?"



Siria: "Sowas ähnliches, aber seit der Sache mit Lemon bin ich vorsichtig geworden.Ich hatte nicht damit gerechnet, das die Geburt ihre Gedächtnisblockade lösen würde und habe überreagiert. Das war wirklich nicht meine Absicht. Ich denke es ist besser wenn ich nicht mehr an eurem Verstand rumspiele."




Ist mir übel. Ob ich schon wieder schwanger bin? Aber so schnell? Das war doch nur einmal im Pool. Soll ich mir bei Siria einen Test holen? Ach, ich warte einfach und lass mich überraschen.




Curry: "Kannst du das mit Lemon rückgängig machen?"


Siria: "Ich weiß es wirklich nicht. Ich würde Lemon gerne helfen, aber im Moment ist es vielleicht für sie so sicherer. Bedenke, Moria darf keinen Verdacht schöpfen."




Curry: "Was für Möglichkeiten haben wir sonst? Du willst mir nicht so viel erzählen, weil du meinst es wäre gefährlich, aber ich wäre dir sicher eine größere Hilfe, wenn ich wüsste was eigentlich gespielt wird. Meinst du nicht?"



Siria: "Vielleicht hast du Recht. Intensive oder sehr emotionale Erlebnisse könnten helfen. Oder Dinge die Erinnerungen wach rufen. Etwas dass dem, an was du glaubst dich zu erinnern widerspricht und deine Blockade zerbrechen lässt. Weißt du, das ist keine Wissenschaft, ich wurde mit diesem Talent geboren. Es ist eher ein Gefühl als etwas das man mit dem Vertand beschreiben kann."



Curry: "Kannst du es nicht wenigstens versuchen? Wenn du vorsichtig bist?"

Siria: "Also gut. Aber erwarte keine Wunder, es wird dauern bis du etwas merkst. Ich denke es wird besser sein, wenn deine Erinnerungen von alleine zurück kommen. Ich werde also nur etwas an der Oberfläche kratzen. Und danach sprechen wir darüber, was wir als nächstes tun."



Lemon: "Die kleine Stinkemaus braucht dringend ein Bad."


"Ich übernehme das. Komm Süße, wir gehen planschen."




Es ist so schön den Beiden zuzusehen. Wie süß er mit Tulip umgeht, er ist ein toller Vater.

Und verdammt sexy. Wie gerne würde ich ihn jetzt küssen. Meine Gedächtnis mag ja Matsche sein, aber ich will verdammt sein, wenn ich nicht total auf ihn stehe. Warum tue ich es nicht einfach?



Lemon: "Kevin?"




Was ist denn jetzt los?



"Wow! Erinnerst du dich etwa wieder?"


Lemon: "Ich weiß nicht. Es ist verwirrend. Aber ich weiß, ich will dir nahe sein. Das reicht mir."



"Bist du dir sicher, Lemon? Ich will dich zu nichts drängen."



Lemon: "Ich bin mir sicher. Das ist genau das, was ich jetzt tun will."



Saria: "Na los, komm noch die eine Karte, dann spielen wir was."


Tulip: "Neeein. Bielen!"



Ach schau mal an, Kevin und Lemon wieder vereint. Na da ist die nächste Schwangerschaft ja nicht weit entfernt. Vielleicht sollte ich Nummer 2 gleich auf den Bunker loslassen. Warum warten? Was interessiert mich überhaupt, was Siria denkt? Das ist mein Programm und ich entscheide. Siria ist seit der Schwangerschaft total verweichlicht. Das könnte noch zu einem Problem werden.



Katze: "Siria ist nicht hier."


Butter: "Waaaas? Wieso nicht? Ich kann doch mein Baby nicht alleine kriegen."



Und warum ist Kazu nicht da? Die können mich doch hier nicht einfach alleine lassen. Was mache ich denn jetzt?



Ups? Butters Baby ist wohl etwas zeitig dran. Ich sollte mal rüber gehen. Vielleicht braucht sie ja moralische Unterstützung?



Butter: "Okay, es ist soweit. Ich habe keine Wahl. Uuuuuuuuuuh!"



Butter: "Was zur Hölle?"



Butter: "Ich will sofort mit Siria sprechen. Irgendwas ist nicht in Ordnung. Meine Kinder sehen aus wie Aliens."



Schon wieder Zwillinge. Und sogar ein Junge. Kevin ist ja doch kein Totalversager.


Butter: "Ich verstehe das nicht? Was ist passiert? Ist etwas schief gegangen? Ich will mit Kevin reden."



Moria: "Na das lassen wir mal schön bleiben. Natürlich sind dein Babys Aliens. Erinnerst du dich denn gar nicht? Du bist kein Mensch, Butter."


Butter: "Nein! Unmöglich. Das kann nicht sein, das müsste ich doch wissen. Ich will mit Kevin reden, er muss das erfahren."



Moria: "Kevin muss gar nichts, verstanden! Du willst doch nicht, dass deinen hübschen Babys was passiert!"

Kapitelübersicht

Keine Kommentare:

Kommentar posten