Fae 3.1

Liebesgeflüster im Winterwald


Der Winter hat Windenburg voll im Griff. Triple fühlt sich offenbar sehr wohl im kalten Nass. Voll mit Ungeziefer und eingehüllt in eine stinkige Wolke kommt er erst herbei, als Fae ihn suchen geht.
Ein wunderbarer wenn auch kalter Tag zum Angeln.
Sie lädt Link auf ein Stück Winterkuchen ein, da sie eine Idee hatte und ihn fragen will was er davon hält.
Sie muss ein paar Tage nach Granite Falls. Urlaub machen? Ja irgendwie schon, aber sie muss halt auch ein paar Aufgaben für ihr Bestreben lösen. Ob er nicht mitkommen mag? Granite Falls um diese Jahreszeit ist bestimmt wunderschön.
Natürlich sagt er nicht nein und auch Triple kommt mit. Es ist schon dunkel, als die drei in ihrem kleinen Urlaubsdomizil ankommen. Es ist noch herbstlich kühl in Granite Falls.
Das ändert sich aber bereits am nächsten Tag. Es fängt an zu schneien und schon bald ist der Wald zugeschneit.
In Granite Falls gibt es einen Club in dem man auch im Winter draußen tanzen kann.
(G.F. Lake Festival von maramaja06)
Und wo Fae beim Tischkicker den armen Link fertig macht.
Ähm ja.... es ist Winterblues-Tag und zu den Aktivitäten dieses Feiertages gehört halt Flitzen...
Bevor sie allerdings völlig ausgekühlt ist, durfte sie sich wieder anziehen.
Wie man sieht, nehmen an diesem Feiertag auch andere teil. Wobei laufen da sicher wärmer ist, als so an der Bar zu arbeiten.
Und dann fackelt Link doch glatt unsere Feuerstelle ab und Fae gerät in Panik. Mit Link der ins Haus geflüchtet war, türmt Fae dann noch vom Grundstück, während das Feuer munter vor sich hin prasselt. Am Ende haben sie aber dann doch noch das Feuer gelöscht.
Triple ist wohl nicht der Überzeugung, dass die beiden noch mal mit Feuer spielen sollten. Ich bin mir auch nicht so sicher.
Das mit dem Bestreben gestaltet sich dann doch etwas schwieriger. Man muss schon Glück haben, dass man Angeln kann. Die meiste Zeit ist es doch zu kalt und alles ist zugefroren.
Das kleine Urlaubsdomizil hat auch einen Kamin und einen Fernseher. Wo man gemütlich die Abende genießen kann.
Und sich näher kommen.... 
Die beiden haben tatsächlich von ganz alleine angefangen zu flirten. Ich musste gar nicht nachhelfen.
Links Aktivitäten kann ich ja eh nicht steuern, da er nicht zu Faes Haushalt gehört. Er macht das alles ganz alleine <3.
Dann wird es aber Zeit für ein richtiges Date. Im Wald gibt es da nicht so viele Möglichkeiten, also geht es wieder in den Festival Club. Dort beweist Fae ihr Geschick im Geschichtenerzählen. 
Da zeigt sich halt die Schriftstellerin, bin gespannt wann sie den ersten Bestseller landet.
Neuerdings gibts in Granite Falls nicht nur Bären. Auch Yetis treiben sich hier rum.
"Das machst du sehr gut."
Ob er DAS auch gemeint hat?
Im null komma nix ist die schönste Schneeballschlacht im Gange.
Er schaut doch ziemlich überrascht wie treffsicher Fae ist.
Und das nicht nur einmal. Er hat wahrlich keine Chance gegen Fae und bittet lachend um Gnade.
Was sich neckt, dass liebt sich und so ist es kein Wunder was auf die Schneeballschlacht folgt.
Der krönende Abschluß für ein alles andere als "kaltes" Date.

Link ist ganz überwältigt von diesem ersten scheuen Kuss.
Es ist aber nicht der Letzte geblieben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten