Chaotenwg 7

Neues aus Chaotenhausen


Ach es macht so einen Spaß die WG zu spielen und zu beobachten.
Im Keller habe ich noch einen Bereich geschaffen, mit einem zweiten Spielgerät. Das im Haupthaus ist ja ständig besetzt. Die WG wollte ein Mikroskop und irgendwo hin muß ja auch das Zeug was so alles von der Arbeit mitgebracht wird - wie zb. das Röntgenbild an der Wand oder die Sehtesttafel.


Kaum bin ich da, bahnt sich ein Drama an. Ein seltsames Geräusch erklingt und plötzlich fängt Lila an zu leuchten (aber nicht lila). Ohje.... weg ist sie. Einfach nach oben gezogen.
"Hast du das gesehen?" Mery und Anik sind total geschockt. Wie kann es denn sowas geben.
"Hoffentlich bringen sie unsere Lila zurück." Ja, und hoffentlich wohlbehalten!
Ein paar Stunden später kann ich auch einen Blick auf das Schiff ergattern. Ist schon ein imposanter Anblick.
Was für ein Glück, sie bringen sie tatsächlich zurück. Ich hab mir echt schon Sorgen gemacht. Was haben die bloß mit ihr angestellt? Oder wollen wir das vielleicht lieber gar nicht wissen?
Etwas angeschlagen und einen kurzen Moment verwirrt. Sonst geht es ihr aber gut und sie hat nichts Besseres zu tun, als gleich wieder ins Teleskop zu latschen und den Himmel zu beobachten. Legt sie es etwa auf eine Wiederholung an? Vielleicht hat sie ja jemand dort oben kennen gelernt?
Asti macht Frühstückseier. Da langt auch Lila ordentlich zu. So ein Ausflug macht hungrig.
Nach dem Drama, habe ich sie heute mal lieber zur Arbeit begleitet, wer weiß was sonst da alles passiert?
Erst mal bettelt sie quer beet alle Kollegen um Kristalle und Metalle an. Sie hatte eine Inspiration und möchte etwas neues herstellen.
 Eurer Ernst???? Der sieht ihm aber nicht mal ähnlich - man beachte den Namen.
Los gehts! Was das wohl wird? Ein Frohststrahler. Cool! Lila darf ihm sogar einen Namen geben und nennt ihn den Lilanator.
"Nein... nein tu das nicht!"
Doch!
1a schockgefrostet.
Willst du das wirklich trinken? Du weißt doch gar nicht wie das Serum wirkt.
Hm müssen wir uns Sorgen machen, daß sie Gespräche mit dem Computer führt?
Kurz vor Feierabend, der ist ja noch immer eingefroren, Lila beschließt ihn mal zu erlösen.
Vorsichtig. Hau ihm nicht die Nase ab!
Interessante neue Hautfarbe. So schön blau.
Ja nun siehst du was dabei raus kommt, wenn man komische rote Seren trinkt.
Der Tag hat sich aber auf jeden Fall gelohnt, sie wurde befördert.
Jetzt aber ganz fix zum WC - alle aus dem Weg!
Jedesmal wenn ich weg bin, sieht das anschließend so aus. Man kann euch nicht alleine lassen.
Boah Lila!
Astis neue Arbeitskluft
Damit gehts auch zum Abendessen. Fröhliches Futtern!
So nu wollten wir aber doch das Gruselpack testen und eine Gruselparty feiert man nachts. Diesmal organisiert Bambi das Ganze. Gut das ich vorher schon Kostüme ausgesucht habe, die vom Spiel generierten waren wieder sowas von fade....
Schon besser!
Die Party steigt auf dem Grundstück Spooky world von Jamesonthesims. Ein wenig nachbearbeiten mußte ich es, da ein paar Sachen runtergefallen waren (blöder Bug immer) und kurzerhand wurde ein Nachtclub draus gemacht, da in einem Park keine Gruselpart gefeiert werden kann. Aber dann kann es los gehen.

Lila als Outlaw

Bienchen als heiße Bauchtänzerin
Hexe als totes Schulmädchen (denke ich zumindest). Sie wollte sich nur ein paar Bonbons nehmen.
Sie wagt tatsächlich noch einen Versuch.
Asti als Hexe und Hedgie als blaue Fee. Sehen doch gut aus die Mädels.
Piratin Mery schnitzt Kürbisse. Das macht fun.
Einer der geladen Gäste - Alak (von Birksche nur mit anderer Frisur), als Gegenstück zu Hexe.
Uuuh gruselig.
Lila hat auch Spaß beim Kürbisschnitzen.
Oh da ist Anik. Das Gladiatorenoutfit steht ihr super. Jetzt wird erst mal gebechert.
Die Caterin Nicky hat nix zu tun, es gibt keine Küche auf dem Grundstück. Dafür gibts zum Trost was Süßes.
Junge... hier ist aber was los.
Saures gehört auch dazu.
Sie findet aber nicht lustig so erschreckt zu werden.
Die haben dafür alle Spaß.

Bambi macht sich einen Scherz mit der blauen Fee.
Sie ist voll elektrisiert von Bambi.
Mery schnitzt immer noch, es wird schon langsam hell. Aber Asti will auch noch Schnitzerln machen.
Die Ecke ist ja süß.
Da oben ist auch noch eine Bar.
Lila ist hinüber.
Hedgie auch.
Nach erfolgreichem Nickerchen ist sie wieder fit für neue Schandtaten.
Bienchen dachte wohl genau wie ich, da wäre ein Spiegel.
Ey die boxt den Bären, darf die das?
Die Party ist zu Ende. So sieht ein zufriedener Partyorganisator aus. Zu recht, es gab Gold und eine Belohnung für die gelungene Party.
Wollt ihr denn gar nicht nach Hause?
Bevor sie nach Hause gehen, werden noch ein paar Fotos zum Andenken gemacht, die haben jetzt einen Platz in der Partyarea. Die Kürbisse wurden im Garten verteilt, für den Spaß von 50$ pro Stück halten sie jetzt auch ewig.

 Huch? Was man so alles zufällig entdeckt. Keine Ahnung wann mein Sim das wieder gemalt hat.

Da war doch noch was. Jaaaa die Belohnung! Herzlichen Glückwunsch Bambi. Du hast ein neues Kostüm freigeschaltet.



zurück                                    weiter

Keine Kommentare:

Kommentar posten