Chaoten 15

Ich habe mir endlich das neue Pack geholt und beschlossen, das die Chaoten es für mich testen.

Außer Asti sind alle arbeiten und deswegen darf die Arme hinter den anderen Chaoten aufräumen.
Bis auf Hexe sind am Abend alle wieder zu Hause und darum geht es los und wir ziehen los um gaaaanz schick essen zu gehen. Im Hot Dragon von VetroRetro.
Erst mal dafür sorgen, das wir einen netten Tisch bekommen.
"Hier lang, Ladys and Gentlemen."
Oder auch zwei Tische.... leider passen nicht alle Chaoten an einen.
Erst mal die Karte studieren.
Auf jeden Fall unterhalten sich alle super, was ja schon mal für einen tollen Abend eine gute Voraussetzung ist.
Auch andere Gäste haben den Weg ins Lokal gefunden, wie die beiden Ärzte aus dem Sim Hospital Derek und Meredith. Oder sind die Beiden vielleicht beruflich hier? Könnte auch ein Omen sein.
Nachdem alle etwas zu trinken haben, wird erst mal angestossen.
Nur Bine hat irgendwie nichts abbekommen. Der Kellner hat ihr Getränk wohl vergessen.
Leider müssen alle nach dem Getränk aufstehen und nen neuen Tisch ordern. Wie doof, dabei hat gar keiner gesagt, das wir gehen wollen....
Meinem Selfsim ist ganz schön warm geworden von ihrem Cocktail. Mittlerweile ist auch Hexe da, leider sitzen nun alle ganz verstreut. Diesmal schlauer bestellen wir gleich Vor-Haupt und Nachspeise.
Ähm wie sieht denn der arme Bambi aus?
Tataaaa das Essen kommt. Der arme Derek scheint verbuggt zu sein, der kommt nicht mehr hinterm Tisch raus und steht die ganze Zeit in der Ecke.
Dessert? Und was ist mit Vor und Hauptspeise? Dabei hatte ich so interessante Gerichte ausgesucht.
Naja da müssen wir dann wohl mit leben. Gibt es heute halt nur süsses.
Wie jetzt Mery auch?
Irgendwas hat wohl mit dem Eis nicht gestimmt. Lila ist ganz grün.
Mery ist auch ganz grün.
Und nun auch noch Asti. Ob wir die Gesundheitsbehörde informieren sollen? Anscheinend ist das Restaurant ein Hort von Krankheitsviren.
Auch das noch, der armen Anik ist kotzübel.
Schon so spät ähm so früh? Die Nacht ist schon vorbei? Wir hatten nur ein Getränk und Dessert.
Auch das noch... glaube das Restaurant empfehlen wir nicht weiter. Vielleicht braucht es ja auch nur einen neuen Koch?
Die arme Anik muss so grün wie sie ist zur Arbeit. Na hoffentlich hat das keine Konsequenzen?
Also diese Polizeipräsidenten wechseln zwar ständig sind aber alle gleich unfreundlich.
Da geht sie doch lieber auf Streife und muss gleich einen sehr wütenden Passanten davon abhalten Dummheiten zu machen.
Als nächstes muss sie zu einem Tatort, Spuren sichern und Zeugen verhören.
Was für eine Ausbeute von nur einem Arbeitstag. Leider gabs noch immer keine Beförderung.
Die arme Hedgie hat sich immer noch nicht erholt.
Immerhin gabs eine Entschädigung. Aber dennoch suchen wir uns fürs nächste Mal ein anderes Lokal.



zurück                                                weiter

Keine Kommentare:

Kommentar posten