Chaoten 14

Ich war doch tatsächlich mal wieder die Chaoten-WG besuchen. 
Gleich zu Beginn darf ich Lila zur Arbeit begleiten, wo sie als erstes den kleinen Robo mit Anweisungen füttert.

Den Rest des Arbeitstages verbringt sie mit experimentieren, rumbasteln und Gartenpflege. Zum Dank bringt sie nen Virus mit nach Hause.
Oh weh.... die Rechnung nicht bezahlt, und auch keine Kohle. Wie ist das denn passiert?
Tja Hedgie steht im dunklen Keller.
Gut das Getränke blinken, sonst hätte ich gar nicht gesehen, das jemand in der dunklen Küche sitzt.
Gut das die Inventare noch prall gefüllt sind, ein paar von den gemalten Bildern -es reicht um die Rechnung zu bezahlen und das Licht geht wieder.
Huch? War ich das? Das ganze Zeug aus dem Inventar (Belohnungen) im Keller abgestellt? Vielleicht wegen der Umzugspläne? Egal weg damit, und schon sind wir wieder flüssig. (bis nur nächsten Rechnung)
So ist das doch viel besser.
Und der Keller ist wieder aufgeräumt.
Zur Belohnung wird gespielt. Gut das man am Tisch die Spiele wählen kann. Meinem Selfsim hab ich ein paar neue Frisuren gesponsert. Denn ich trage meine Haare nicht mehr glatt sondern in meiner natürlichen Lockenpracht (nur solche Locken gabs nicht im Spiel ohne cc).
Tja Asti hat kein Glück und bringt den Turm zum Einstürzen.
Boah wie die Lachen, wie fies.
Noch ne Runde? Was ist das für eine Wolke über den 4en?
Guck mal der Bambi zittert so vor Angst, das er seine Hand festhalten muss.
Tja wieder Asti... heute ein Pechvogel hmm?
Oha jetzt wo ich das beim bloggen sehe, frage ich mich ob das Zufall ist oder ein Omen?
Heute ist Anik dran mit gestalkt werden, während der Arbeit. Interessante neue Kollegen dort.
Erst mal ist Recherche angesagt.
Die Wand füllt sich doch recht ordentlich mit Beweisen.
Erst mal raus und Zeugen befragen.
Anik kommt der Sache näher glaube ich. Jede Menge Hinweise auf den Täter. Jetzt muss sie ihn nur noch identifizieren.
Anik sucht den ganzen Laden ab. Aber nur auf eine Person passt die Beschreibung.
Anik hat aber auf die falsche Person getippt. Sehr seltsam ich habe sonst niemand gefunden.
Huch wo kommt der her? Der wollte mich wohl ärgern, das er erst auftaucht, nachdem Anik falsch lag.
Egal weg mit ihm. Diesmal hat sie sich nicht geirrt.
Er wird erstmal erkennungsdienstlich behandelt. Leider hat Anik vor dem Verhör Feierabend. Muss der Typ halt bis zum nächsten Tag schmoren.
In keinem Speicherstand und keinem Haushalt hatte ich soviele Entführungen....
Böse Aliens.

Findet sie glaube ich auch.
Die Mery bringt frisches Geld in die Kasse.
Da können wir doch mal das WC oben gegen eine Treppe eintauschen und unten ein paar extra WC einbauen. Und wer weiß noch was da ins Untergeschoss kommt.
Am nächsten Arbeitstag kann Anik endlich den bösen Jungen zu einem Geständnis bewegen.
Schon wieder ein neuer Polizeipräsident? Was machen die mit denen?
Zu Hause gibt es leckere Kekse zur Belohnung. Außer für Bambi, der macht ne Wasserdiät.
zurück                   weiter

Keine Kommentare:

Kommentar posten