Black Widow

Hi! My name is (what?) My name is (who?) My name is
Kitty Malone…

Kittys Dad ist abgehauen, da war sie noch ein Kind. Ihre Mom ist das typische Beispiel einer Kleinstadtfrau. Vorsitzende im Koch - und Backclub und Mitglied im Kleingartenverein. Ständig nervt sie Kitty mit ihrem Gezeter: “Kitty zieh dich anständig an, Kitty mach was aus deinem Leben, Kitty renn nicht so offenherzig rum, Kitty lerne für die Schule, Kitty such dir einen anständigen Job.”

“Drauf geschissen!” denkt sich Kitty und macht die Biege. Ob sie in der Grossstadt ihr Glück findet? Da ist sie nun - jung, hübsch und bettelarm…
Sie hat keine Lust wie ihre Mutter zu enden. Sie weiß genau was sie will: reich werden! Aber was sie nicht will ist arbeiten! Sie will tun und lassen, worauf sie Lust hat.


Nur wie stellt sie das an?
Kein Geld, die erste Miete wird bald fällig und sie hat kaum was zu essen. Sie besitzt nur ein Kapital - ihr Aussehen.

Diese Story/ Challenge wird mal mit weniger Text auskommen, ich habe mal eine andere Art der Darstellung gewählt :).



Später auf dem Gewürzfestival....







Keine Kommentare:

Kommentar posten