Amazonen 20

 

Marghazi und der Rat der Mütter


Bei den Amazonen ist mal etwas mehr "Technik" eingezogen. Geld genug haben sie, und warum sollen die Mädels sich nicht ein wenig Luxus gönnen? Praktisch das Marghazi hier einerseits ihre Tanzfähigkeit trainiert, während sie einen Film anschaut.
Und es gibt eine neue Dusche im Gemeinschaftsbad - puristisch aber passt doch gut zu den Amazonen.

Sihai beichtet ihre Schwangerschaft. Marghazi ist erstaunt, mit einer Mutterschaft hatte sie nun nicht mehr gerechnet und dann auch noch so schnell.

Sihai ist sich sicher das es ein Mädchen wird, was Marghazi freuen sollte, doch die Konsequenz läßt auch sie nicht kalt. Doch es kommt noch schlimmer.

Sihai will das Kind nicht. Sie wollte nicht schwanger werden, sondern lieber mit Timeo ein glückliches Leben führen. Timeo ist jedoch total glücklich, denn ein Leben mit Sihai bedeutet, er altert und stirbt, während sie noch lange jung bleibt. Eine Tochter würde sein Erbe für die Amazonen sein und so hätte Sihai immer einen Teil von ihm an ihrer Seite.

Moutirdis erwischt Sihai wie sie heimlich im Gewölbe Tränen vergießt. Sie versucht sie zu trösten.

Doch nimmt sie das so mit, das sie mitweinen muss.

Plötzlich leidet sie unter Schwindelanfällen. Wird sie krank, oder ist es vielleicht das schlechte Gewissen, da sie an der Entwicklung nicht gerade unschuldig ist.

Don ist wieder bei den Caliente-Schwestern eingezogen, die ihn gnädig aufgenommen haben.
Allerdings hat er nun auch ein kleines Problem: Seine Affaire mit Cindy ist nämlich auch nicht ohne Folgen geblieben.

Dazu hat sie auch noch zwei große Kinder und einen eifersüchtigen Ehemann.

Was Don jetzt aber nicht wirklich abschreckt, denn irgendwann ist der Kerl ja auch mal arbeiten und die Kinder in der Schule. Er ist halt ein Don Juan.



Es scheint Moutirdis wirklich zu belasten, denn nachdem sie eine Weile nachgedacht hat, beschließt sie Sihai ein Geheimnis zu verraten, das von wenigen Tribemüttern eifersüchtig gehütet wird.

Und dann ist Marghazi dran. Sie macht ihr Vorwürfe, weil im Lager alles so schief gelaufen ist. Sie hat zugelassen, das die Mädels sich verlieben. Das Zaira die Amazonen verläßt und die Freilassung und Eskapaden von Timeo werden ihr auch angelastet. Der Rat der Mütter erwartet ihr Erscheinen. Dort wird man über ihre Eignung als Anführerin beraten.

"Wie kannst du mir das an tun?"

Aber Moutirdis hat keine Wahl, es ist nicht ihre Entscheidung. Aber ausgerechnet jetzt soll Marghazi den Tribe alleine lassen?

Vielleicht tut ihr ja eine Auszeit gut? Denn schon kommt Isthar angerauscht, die sich wegen dem Geist beschwert. Der hat sie beim Duschen gestört und Isthar hat sich fast zu Tode erschrocken. Aber dieses Problem muss nun warten, da Marghazi sofort abreisen muss.

Ein paar Tage später steht plötzlich Alexa vor der Tür. Sie wollte nach dem Rechten sehen, da Timeo eine Weile nicht da war. Er wird doch seine Pflichten nicht vergessen haben?

Oh weia, bei dem ganzen Trubel hat er das total vergessen. Sihai weiß ja noch gar nichts von Timeos Kindern. Sihai ist zwar überrascht, reagiert aber recht gelassen. Schließlich war er frei zu tun was er wollte und sie mit Don verbandelt. Also was soll sie ihm vorwerfen?

Aber sie möchte sofort dorthin und die Kinder besuchen. Wenn sie schon die Verantwortung mit tragen soll, dann will sie die Kleinen auch kennen lernen. Von wegen klein.. Markus ist ja schon richtig groß und unterhält sich fröhlich mit Sihai.

Und wer könnte diesem süßen Wonneproppen schon wiederstehen?

Derweil bandelt Tara mit dem Hausgeist an. Na wenigstens hat eine Liebelei mit ihm keine kugeligen Folgen.

Alex könnte man mittlerweile schon als Poltergeist bezeichnen, so wie er die Deko an der Wand wackeln läßt.

Timeo kümmert sich liebevoll um Sihai. Er bekocht sie, auch wenn er komischerweise das Waschbecken dazu benutzt.

Tätschelt ihren Bauch.
Massiert ihr die geschwollenen Füße.

Kümmert sich um ihren schmerzenden Rücken.
Aber seine eigene Hygiene sollte er deswegen nicht vergessen. Ab unter die Dusche Timeo!

Isthar hat Besuch von ihrer Mutter und die beiden schauen einen Film an.

Alles ist schön, bis Zaira mit dem Techtelmechtelgespräch anfängt und Isthar fragt, ob sie schon einen Liebsten hat. Man ist das peinlich!

Der Film muss aber traurig sein, oder hat hier jemand Zwiebeln geschnitten?

Sihai ist sehr müde. Ständig arbeitet sie im Garten und baut ihre Kräuterfähigkeiten aus. Ob sie wohl eine richtige Kräuterhexe wird? Mittlerweile hat sie auch schon Kochen auf Level 10.

Solange Marghazi weg ist, darf Sihai auch noch deren Aufgabe übernehmen. Aber trotz Schwangerschaft macht sie das ganz gut. Da alle helfen und es gerade mal keine Probleme gibt.

Und was macht Marghazi? Der Rat der Mütter hat beschlossen, das Marghazi ein paar Wochen alleine in der Wildnis verbringen muss. Dort soll sie nachdenken und das einfache Leben soll sie zu ihren Wurzeln zurück führen. Nichts mit Luxus im Wald. Der Rat der Mütter glaubt, dass Marghazi schon verweichlicht ist vom allzu guten Leben.

Ringsum nur Bäume, Stille und gute Luft. Und ein paar Tiere die ihr Gesellschaft leisten.

Zum Glück gibt es hier wenigstens so eine schöne Regenwasserdusche wie zu Hause.

Sie angelt viel, sammelt was sie im Wald findet.
Schnell merkt Marghazi wie gut ihr die Ruhe tut. Keine Verantwortung die auf ihren Schultern lastet.

Von wegen alleine, nach einiger Zeit taucht plötzlicher jemand auf. Moment mal, das ist doch der seltsame Caterer von Zairas Hochzeit, auf den Marghazi da schon ein Auge geworfen hatte.
Was machen zwei Sims alleine im Wald? Sie verbringen die Zeit gemeinsam.

Kahl unterhält Marghazi mit Geschichten aus einem anderen Leben.

Den Bär findet sie total schnuckelig, Khal weniger, er findet der Bär stinkt nach nassem Hund.

Gemeinsam die Sterne ansehen, ist viel schöner als alleine.

Schau ihm nicht so tief in die Augen, das könnte gefährlich werden.
Aber wie soll man bei diesem Lächeln nicht schwach werden?

Die Beiden genießen gemeinsam den Sonnenuntergang.

Und Khal kümmert sich um Marghazi als sie krank wird.

Zu zweit macht Angeln auch viel mehr Spaß.
Gemeinsam Fotos machen.
Und als Khal dann auch krank wird, kümmert sie Marghazi auch um ihn.
Zurück im Lager. Hatte extra Marghazi in einen anderen Haushalt verschoben, so lange sie weg ist, um GENAU DAS zu verhindern. Ich hab Sihais Geburt verpasst. 
Zwillinge! Beides Mädels. Und ich muss jetzt warten, bis sie Kinder sind um diese dusseligen  Namen zu ändern, die das Spiel generiert hat. UTE! So kann doch keine Amazone heißen.

Der grauhaarige Timeo ist so glücklich und auch Sihai liebt die zwei abgöttisch jetzt wo sie da sind.

Hach wie süß. Der Papa ist so stolz.

Aber nun ist es Zeit Moutirdis Anweisungen zu folgen. Sie braut einen Haufen Kräuter zusammen, die während des Vollmondes köcheln müssen.

Geister lesen auch? Na hoffentlich versteckt er nicht Sonias Schulbücher.

Sihai sucht den Tempel auf. Vor Lunas Statue stellt sie eine leere Flasche und dann betet sie stundenlang um Lunas Segen.

Den Rest der Nacht verbringt sie mit Meditation.

Wird Luna ihr Flehen erhören?


Keine Kommentare:

Kommentar posten