A new Beginning Teil 7

Die erste Hochzeit und ein freudiges Wiedersehen.

War ja klar, das der komische Grill nicht lange hält. Diesmal geht Steven in Flammen auf.

Lorena reichts, das Ding kommt entgültig weg.

Während Triss mal wieder völlig gelassen das Feuer löscht, sind die Anderen wieder nahe einer totalen Panik.

Und Steven rettet sich mit einem beherzten Sprung in den Teich.

Bei Samalah setzen die Wehen ein, Lorena und Nikita kommen vorbei um ihr beizustehen.

Doch das ist gar nicht nötig, denn ratz fatz ist das Baby da. Eine kleine Ausgabe von Nikita. Ok bis auf die Tatsache das er etwas grün ist.

 Was für ein süßer Fratz.

Die anderen kommen auch vorbei um den Zwerg kennen zu lernen.

Und schaut mal wie groß Flower geworden ist. Nikita ist total stolz auf seine Tochter.

Triss kann Samalah noch immer nicht leiden. Beruht aber auf Gegenseitigkeit.

Und dann geht es endlich mit den Meerjungfrauen zu diesem Partyort. Tamara lernt dort die Katzendame Duchesse kennen, die mit ihrer Schwester Toulouse zur Party gekommen ist.
Grundstück (ein wenig umgebaut): zur alten Ruine by Vetro Retro.
 Sogar eine Bar gibt es dort. Und dann traut Lorena ihren Augen nicht. "Jason? Bist du das?"

Ja er ist es! Sie haben endlich jemand von der vermissten Truppe gefunden.

Von alledem bekommt Martin nichts mit, da er lieber mit Melody im Brunnen rumalbert.

Die Beiden kommen sich schon recht nah.

Dafür macht Lorena eher unerwünschte Bekanntschaft, sie wird auf dem Klo von einem Geist gestört.

Tamara übt sich im Feuertanz.
Jason nimmt Lorens Trupp direkt von der Party mit nach Hause. Was für ein freudiges Wiedersehen.

Aber auch ein trauriges. Jason muss Lorena leider mitteilen, das sie bei dem Absturz zwei Sims verloren haben.

Nikita schaut sich die Umgebung an. Wie schön es hier ist.

Er zeigt Lorena den Tempel, oder das was davon übrig ist. Und von ihrem Vorhaben, nach weiteren Räumen zu suchen, hinter den Trümmern und Wänden.
Nach diesem freudigen Ereignis beschließen Triss und Lorena die Anderen über ihre Beziehung aufzuklären. Die reagieren alle ganz positiv.

Und weil gerade die Stimmung so toll ist, nimmt Triss plötzlich Lorenas Hand.

Und macht ihr einen Heiratsantrag.

Lorena sagt natürlich ja. Was denn sonst?
Das bringt Nikita auf eine Idee und er hängt sich gleich wieder an die Werkbank.

Am nächsten Tag geht es zu Familie Mauz. Die Katzendamen die Tamara auf der Party kennen gelernt hat. Die leben in einem Baumhaus.

Lorena ist ganz gespannt, was sie wohl im Inneren erwartet.

Es gibt noch eine dritte Schwester, die ist nur leider... naja tot.

Lorena ist ganz hin und weg vom Badezimmer der Kätzinnen. Der Teppich hat es ihr besonders angetan.

Auch Martin ist ganz begeistert. Was für tolle Stühle. Sowas müssen sie auch haben.

Lorena fragt Duchesse nach den tollen Sachen, und ob sie nicht etwas dafür eintauschen könnten. Sie erzählt Lorena von so etwas wie einem Markt, wo allerhand Krims und Krams getauscht wird. Dort sollen sie ihr Glück versuchen.
Aber erst mal gibt es eine Hochzeit zu feiern. Zur Feier des Tages kommen auch noch ein paar Gäste vorbei.
Die beiden tauschen die Ringe.
Nikita hat aus Holzresten den tollen Hochzeitsbogen geschreinert, unter dem die zwei sich
das Ja-Wort geben.

Wie süß die zwei sich mit unsichtbarer Torte füttern.

Mr. Robo ist ganz begeistert, wie sich der Garten von Lorens Trupp macht. Ja die waren schon ganz schön fleißig.

zurück                                               weiter

Keine Kommentare:

Kommentar posten